Heute mussten wir etwas früher aufstehen, was aber gar kein Problem war.

Die Abfahrt ins Skigebiet verzögerte sich etwas, weil der Fahrer den Bus festgefahren hatte.

Als wir endlich eingestiegen waren, hatte jeder schnell seinen Platz gefunden.

Einige Kinder mussten vor der ersten Bergfahrt noch ihre Schuhe oder Skier umtauschen und konnten dann losfahren.

Wie gestern sind wir auch heute in unseren Kleingruppen gefahren.

Jeder der Anfänger schaffte es den „Speiky“-Weg mehrmals ohne Sturz zu fahren.

Die guten Fahrer von uns sind heute von ganz oben gefahren.

Nach dem Mittagsessen (Pizza, Nudeln, Pommes) sind wir voller Elan weitergefahren.

Die 8km lange Talabfahrt haben wir heute in einer Rekordzeit von 20 min gemeistert.

Im Anschluss an das leckere Abendessen haben wir noch fleißig unsere Schulaufgaben erledigt.

Jetzt wird noch ein bisschen gespielt und dann geht’s ins Bett.

 

(Lilly, Nida, Matteo, Kathi, Nele)